Archiv für den Monat: Juli 2006

Rad ab…. Landis gedopt

Tour de France Gewinner Floyd Landis war offenbar gedopt. Das berichtet der sid in Berufung auf das Phonak-Team. Nach der 17. Tour-Etappe (wir erinnern uns, das war die furiose Aufholjagd des Amerikaners) wurden bei Landis offenbar erhöhte Testosteron Werte gemessen.

Weiterlesen

Sommerloch? Denkste!

Wenn Bären, Geier und Doppelfunktionen die Medien beschäftigen, dann kann nur eines anstehen, das Sommerloch.
Und wie schaut das in MW aus?
Die Freie Presse berichtet investigativ wie immer über Gartenolympiaden.
Die Medienschlampen sind im Urlaub, Lantzschi hat auf Druck von außen (?), die Arbeit wieder aufgenommen und berichtet aus dem Praktikum in Berlin. Zudem zwei Neuzugänge: Bettina berichtet aus dem Praktikum in London (gut bisher steht da noch nicht all zu viel) und Alex lässt uns an seinem Auslandsaufenthalt in Irland teilhaben.

Weiterlesen

Robbie und die Pressefreiheit…

Robbie Williams hat am Montag seine Deutschlandtournee in Dresden gestartet. Auch zahlreiche Mittweida Studenten waren unter den 80.000 Konzertbesuchern. Der eine mit TV-Team, der andere für ein paar Radio Umfragen, wieder andere um Tickets zu verhökern oder einfach nur abzufeiern.
Schaut man allerdings am Montag, am Dienstag in die Ticker der Nachrichtenagenturen, gähnende Leere. Kein Wort zu dem größten Konzertereignis seit Jahren. Warum? Weil Robbies Management die Bildjournalisten mit Knebelverträgen massiv einschränken will. Die Reaktionen der größten Presseagenturen? Sie schweigen.
Daumen nach oben!

Weiterlesen

Nazis in Mittweida

In den letzten Wochen gab es ja doch einige unschönere Aktionen in Mittweida. So wurde der Marktplatz zweimal komplett von der Polizei abgeriegelt, nachdem sich Rechte Jugendliche nach WM-Spielen zum „feiern“ versammelt hatten, teilweise wurden Kracher gezündet. 20 Rechtsradikale wurden vorübergehen in Gewahrsam genommen.
Christian hat nach seiner Berichterstattung sogar einen Kommentar von der Braunen Fraktion gekriegt, unter dem Kürzel Sturm 34. Und jetzt wird es interessant, dieser Sturm 34 muss wohl ziemlich aktiv sein in der Region.
Das lässt zumindest dieser Gästebucheintrag auf mittweida.de vermuten:

Weiterlesen