Schlagwort-Archiv: #l1101

Screenshot Twitter

Auch 2016 Angriffe auf Journalisten in Sachsen

Das Jahr 2016 fängt ähnlich bescheiden an, wie das Jahr 2015 endete. In Leipzig werden am Rande des „Legida“-Jahrestages Journalisten verletzt. Ein rechtsextremer Mob marodiert durch einen linksalternativen Stadtteil, Hooligans zerstören wahllos Schaufensterscheiben, zünden Pyrotechnik. Die Szenen erinnern an die Situation wenige Wochen zuvor in Dresden. Gewaltbereite Rechtsextreme nutzen den Fokus auf das Demonstrationsgeschehen in der Innenstadt (wie am 13. Oktober und dem 23. Dezember 2015 in Dresden), um relativ unbehelligt durch die Straßen zu jagen. Bewaffnet mit Steinen, Baseballschlägern, Pyrotechnik, möglicherweise auch illegalen Sprengmitteln werden nun also an diesem 11. Januar 2016 Geschäfte angegriffen, u.a. ein Musikladen, ein Buchhändler, ein Gardinenladen, eine Reinigung und ein Schnellimbiss. Und das im Herzen der linksalternativen Szene von Sachsen, in Leipzig-Connewitz.

Weiterlesen