fbpx Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Der Fisch ist so frisch, wie ich geil bin

Andreas Szabó 3

Dieser Werbeclip vom Tiefkühlkosthersteller Frosta geisterte vergangene Woche durch Medien-Blogs in Deutschland. Nach dem regulären Dreh für einen Werbespot, durften die Kreativen sich austoben und haben mal so richtig auf die Pauke gehauen und einen Jux-Spot gedreht – so zumindest die offizielle Version.

Die zentrale Botschaft des Spots:

Der Fisch ist so frisch, wie ich geil bin

Frosta hat den Film ins Netz gestellt und diverse Reaktionen im eigenen Blog geerntet.

Sorry, aber sowas nur peinlich!!!

klingt wie aus einem schlechten Porno

Platt, schlecht, unkomisch.

Nach bisher noch unbestätigten Meldungen soll jeder neuen 500 g Packung bzw. jedem Beutel Frosta® Menue ein Kondom beiliegen.

Als virales Video perfekt. Lockert das Frosta-Bild etwas auf und wirkt sehr sympatisch.

Damit könnte man die Sache eigentlich abhaken. Virales Filmchen, Aufmerksamkeit generiert und gut. Soeben (22.13 Uhr) lief der Ulk-Sport allerdings tatsächlich bei RTL, im Anschluss an den Blockbuster zur besten Sendezeit – sicher also keine günstige Buchung. Mut oder Müll?

  1. Andi Andi

    Also, wenn das wirklich bei RTL gelaufen ist, kann ich Frosta nur gratulieren. Aufmerksamkeit erregt man dadurch auf jeden Fall. Und was soll bitte an dem Spot negativ für Frosta sein. Ab 22 Uhr kann man auch nicht wegen Jugendschutz usw. kommen. Meine Meinung: Genialer Film der Frosta-Leute!

  2. Nett. Kurz Aufmerksamkeitsstark. Mehr nicht. Dem Image dient es nicht, dem Abverkauf dient es nicht. Eher gegenteilig. Mit Essen spielt man nämlich nicht. :-)

  3. Ich musste auch schmunzeln – aber die Imagewerte dürften bei regelmäßiger Schaltung in den Keller gehen, zumindest bei der Frosta-Zielgruppe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.