fbpx Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

ARD & ZDF steigen aus der Tour aus

Andreas Szabó 1

Zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2010

Die ARD und ZDF stellen ab sofort ihrer Berichterstattung von der Tour de France ein. Die Sender reagieren damit auf den Doping-Verdacht bei T-Mobile Fahrer Patrik Sinkewitz. ARD-Sprecher Burchard Röver zu MWBlog:

Wir steigen schon heute aus. Das gilt ab sofort bis zur Aufklärung des Falles Sinkewitz. Die Entscheidung fiel heute Mittag. ARD-Chef Günter Struve hat sich mit den neun Landesrundfunkanstalten und den Kollegen vom ZDF einhellig abgestimmt.

In 4-5 Tagen könnte auch ein Ergebnis der B-Probe des T-Mobile-Fahrers vorliegen. Dann entscheidet sich also, ob es in diesem Jahr noch die Tour bei ARD&ZDF zu sehen gibt. Die Sender hatten ihre Tour-Berichterstattung massiv auf die Dopingproblematik ausgeweitet, was offenbar auch zur schwächelnden Quote beigetragen hat. Eurosport überträgt die Tour weiterhin. Ein Eurosport-Sprecher sagte MWBlog:

Wir berichten weiter wie bisher. Wir sehen das aus internationaler Sicht.

Kommentare sind geschlossen, aber <a href="https://www.andi-szabo.de/blog/2007/07/18/ard-zdf-steigen-aus-der-tour-aus/trackback/" title="Trackback URL für diesen Beitrag">Trackbacks</a> und Pingbacks sind offen.