Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Gastbeitrag für Allfacebook.de: serielle Formate für dauerhaften Content-Stream

Andreas Szabó 0

Die Kolleginnen und Kollegen vom Fachportal Allfacebook.de haben mich vor Kurzem angefragt, ob ich einen Gastbeitrag schreiben will. Als täglicher Leser des Portals, als Konferenzgast und als Fan der Macher, von denen ich in meiner Social Media-Laufbahn einiges Lernen konnte, sagte ich sofort ja. Mit meinem Herzensthema “Content” durfte ich einen Text zum Thema serielle Formate beisteuern.

Serielle Formate füllen Lücken im Contentplan

Die Idee dahinter: wenn ich wiederkehrende Formate etabliere, baue ich mir einen beständigen “Content-Stream” auf. Habe also immer Nachschub an neuen Themen, wenn es mal eng wird oder “Saure-Gurken-Zeit” ansteht.

Beispiele für serielle Formate in Social Media

Ein kleiner Textauszug aus meinem Artikel für Allfacebook:

Wenn der Ideen-Fundus ausgeschöpft scheint, kann man auf altbewährte Klassiker zurückgreifen. Warum nicht mal als “ABC-Format” wirklich von A-Z alles zu einem Thema oder Unternehmen erklären. Der Autohändler erklärt von A wie Auto, über B wie Bordelektronik, C wie Chipsatz bis Z wie Zusatzleistungen alles rund um den Autokauf oder das neueste Modell in seinem Autohaus. ABC-Formate lassen sich eigentlich für jeden erdenklichen Zweck einsetzen, wenn man für jeden Buchstaben ein passendes Stichwort (und ggf. Bildmaterial) findet.

Gleiches Prinzip sind die allseits beliebten Rankings und Top-Listen:

– 3 Bücher, die wir empfehlen können zum Thema X.

– 3 Podcasts, die wir gerne hören – um anschließend charmant auf unseren eigenen Podcast hinzuweisen.

– 10 Listen, die wir als Social Media Manager nicht mehr erstellen wollen

– 5 Produkte, die unsere Kunden lieben

Den vollständigen Text gibt es drüben bei Allfacebook.de

Wenn solche Themen für Dich und Dein Team relevant sind und Du einen Social Media Workshop in Dresden suchst. Melde Dich gerne bei mir direkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.