Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Wie EU-Nutzer:innen schon jetzt Meta Threads nutzen können

Andreas Szabó 0

Eine Kurzanleitung, um als Nutzer:in in der EU auch bei Metas neuer Text-App Threads loszulegen. Wie berichtet, gibt es noch datenschutzrechtliche bedenken, so dass sich der offizielle Roll-Out für Europa verzögert. Wer zumindest bei iOS, also mit iPhone, schon loslegen will, kann einen kleinen Umweg nutzen:

1) Gehe in einem privaten Browserfenster zu appleid.apple.com/us
2) Lege eine neue Apple-ID an. Das geht mit der gleichen Handynummer, aber einer andere Mail-Adresse)
3) Bestätigungs-Code aus Mail bestätigen
4) Auf dem Handy im App Store auf Namen/Profil klicken, gaaaaanz nach unten scrollen, dort abmelden.

Hinweis: du musst dich nicht bei deinem kompletten Gerät aus deiner regulären Apple-ID ausloggen, nur im App Store.

5) Mit der neuen ID im App-Store einloggen. Beim ersten Mal, wenn Download von Threads gewünscht ist, will Apple noch eine US-Adresse. Hier kann man kreativ werden (zB Meta-HQ- oder Apple-NY-Adresse?!), alles ausfüllen mit Straße, ZipCode, Tel (diese Daten sind nicht mit eurer alten Apple-ID oder eurem Threads-Account verknüpft, keine Angst). Nun kann die App installiert werden.

6) Beim ersten Login kann man sich direkt mit seinem Insta-Account mit einem klick einloggen. Wenn gewünscht, kann man sofort allen seinen Insta-Freunden auch bei Threads folgen (wenn diese schon dort sind).

7) Fertig und viel Spaß beim “threaden”

Vielen Dank an Gavin Karlmeier, der auf den Workaround aufmerksam gemacht hatte.

Threads auf Android installieren

Android-User können einfach die AKP-Datei zum Beispiel bei Chip herunterladen und installieren.

Zum ersten Funktionsumfang von Threads habe ich hier bereits einige Informationen zusammengefasst. Es fühlt sich zunächst sehr leicht an, ähnlich wie Twitter. Einige Funktionen wie Hashtags, Trending-Themen oder eine Suchfunktion fehlen noch.

Wenn dich Social Networks wie Twitter, Instagram oder das neue Threads für die Arbeit für dich und dein Team näher interessieren. Wenn ihr euch einen Kurz-Input oder eine Social Media Weiterbildung in Dresden wünscht: kontaktiert mich gerne.

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert