fbpx Drücke „Enter”, um zum Inhalt zu springen.

Was wirklich wichtig ist

Andreas Szabó 2

Drei deutsche Soldaten sterben am Samstag bei einem Attentat in Afghanistan. Das Topthema an diesem Tag für die Nachrichtenredaktionen. Am Abend steht dann auch der deutsche Meister fest, der VfB Stuttgart hat sich erwartungsgemäß durchgesetzt.
So weit so bekannt – für Nachrichtenredaktionen sind solche Tage einerseits dankbar, andererseits schwierig: Womit aufmachen? Dem Fußball-Meister oder dem Anschlag? Bei uns in der Redaktion war klar:
Der Anschlag gehört nach vorne – da muss die deutsche Meisterschaft zurückstecken. Der echte Sportfan hat den Spieltag bereits verfolgt und alles andere wäre einfach nur pietätlos.
Also auf Position 1 der Anschlag, auf 2 eine Kurzmeldung zum Meistertitel mit dem Hinweis, dass der komplette Bericht am Ende im Sport folgt. Klingt zwar trotzdem nicht 100% rund, wird aber der Nachrichtenlage gerecht.

Auch die Tagesschau stand am Samstag vor diesem Problem. Beim “Flagschiff” der ARD hat man sich anders entschieden. Die Meisterschaft auf Position 1 als “Teaser-Meldung”, danach erst der reguläre Einstieg mit dem Anschlag auf die Bundeswehrsoldaten. Chefredakteur Dr. Kai Gniffke verteidigt das Vorgehen im Tagesschau Blog:

Wir haben intensiv abgewogen, was nachrichtlich geboten und was
moralisch vertretbar ist. Das Ergebnis dieser internen Diskussion mag
nach außen herzlos und schlimmstenfalls zynisch erscheinen. Am Ende
aber war es unter den schlechten Lösungsmöglichkeiten noch die beste.

Es war in meinen Augen die schlechteste Lösungsmöglichkeit. Die Reaktionen auf das Statement fallen dementsprechend auch heftig aus:

Ich fand es geschmacklos. […] Ein bisschen schämen sollten Sie sich schon

Und ein anderer kommentiert:

Damit kann man doch erkennen, das das Schicksal unsere Soldaten in ihrer Misson als Friedensstifter, von vielen, hinter das persönliche Vergnügen eingeordnet wird. Nur wenn solche Personen dann selber betroffen sind, ist das Geschrei groß.Schade, dass es in Deutschland soweit gekommen ist.

Und damit zurück in die angeschlossenen Anstalten.

  1. Sabbi Sabbi

    …das Soldaten im Einsatz um’s Leben kommen, damit muss man rechnen. Das Stuttgart Meister wird, war damit für mich die größere “Überraschung”.

  2. Mit zwei Punkten Vorsprung war es zumindest an dem Spieltag keine Überraschung mehr, zudem die Sportschau bereits zuvor ausführlichst zum Meisterkampf berichtet hatte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.